Zutaten:

12 Stangen Spargel
2 EL gehackte Kräuter:
Dill, Kerbel und/oder Petersilie
ein wenig Kresse zum Garnieren

Zutaten von Escoffier:

4 Königin-Pasteten (4 Stück)
1 Sauce Hollandaise classic

Königin-Pasteten mit Spargel und Kräuterhollandaise

Zubereitung:

Den Spargel wie beschrieben schälen und in etwa 6 cm lange Stücke schneiden. Anschließend in reichlich kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben und bei mäßiger Hitze je nach Dicke 9–12 Minuten kochen. Kurz vor dem Servieren die Sauce à la Hollandaise zubereiten und die Kräuter zugeben.


Tipp:

Mit einem Messer den Deckel der Königin-Pasteten vorsichtig ausschneiden. Die Pasteten ca. 3 Min. im vorgeheizten Ofen bei 200 °C erhitzen. Anschließend die gut abgetropften, warmen Spargelspitzen hineinsetzen und die Pasteten mit der Sauce à la Hollandaise füllen. Zum Abschluss mit etwas Kresse garnieren.