Zutaten:

2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 Paprikaschoten
3 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
100 ml Weißwein
400 g Dosentomaten
5 Kartoffeln
Muskatnuss
1 Ei
2 EL Mehl
100 g Schafskäse
2 Stiele Oregano

Zutaten von Escoffier:

150 ml Gemüse-Fond

Kartoffel-Schafskäse-Puffer

Zubereitung:

1 Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
Paprikaschoten vierteln, entkernen und waschen.

Die Hälfte des Öls in einem verschließbaren Bräter erhitzen, gehackte Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze in 3-4 Minuten glasig dünsten. Paprikastücke dazugeben und weitere 3-4 Minuten dünsten.

Mit Salz und Pfeffer würzen, Weißwein zugießen.
Gemüsebrühe und Tomaten dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten schmoren.

Inzwischen die 2. Zwiebel schälen und auf einer Reibe fein reiben.
Kartoffeln waschen und schälen. Auf einer Reibe grob raspeln.
Kartoffeln in ein Tuch geben, leicht ausdrücken und in einer Schüssel mit der geriebenen Zwiebel mischen. Salzen, pfeffern und etwas Muskat dazureiben.

Ei in die Schüssel geben und unter die Kartoffelmasse mischen. Mehl gründlich unterheben und den Teig 5 Minuten quellen lassen.

Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen.
Aus dem Kartoffelteig 4 Puffer von jeder Seite etwa 3 Minuten backen. Puffer auf das Gemüse legen und den Feta darüberbröseln. Oregano waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und über die Pfannkuchen streuen.