Zutaten:

150 g Spargelspitzen (frisch gekocht und erkaltet)
150 g Crevetten
100 g Tomatenwürfel ohne Schale und Kerne
150 g Creme Frâiche
1 TL Sahnemeerrettich
1 Spritzer Limonensaft
Salz und weißer Pfeffer aus der Mühle
Zum Garnieren Escoffier Cocktailsauce und etwas Gartenkresse

Zutaten von Escoffier:

1 TL Trüffel-Creme mit weißen Piemonttrüffeln

Getrüffelter Salat von Crevetten und Spargelspitzen

Zubereitung:

Crème Fraîche, Trüffelcreme, Limonensaft und Sahnemeerrettich in eine Schüssel geben und glatt verrühren.   Den Spargel in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Crevetten ebenfalls zum Abtropfen in ein Sieb geben.  Spargel und Crevetten zur Sauce geben, mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.


Tipp:

In ein passendes Glas ein wenig Friseèsalat oder Kopfsalatstreifen geben, Crevettensalat einfüllen und mit Escoffier Cocktailsauce und Kresse garnieren.